Printed material:
Cystersi, Krzeszów (Wniebowzięcie NMP), Abrahamische Lauber-Hütt : Ein Tisch mit Speisen in der Mitt, Welche Hütte nicht leeres Laub und Blat, sondern viel herrliche Früchte hat : Denen Juden zum Trutz, denen Christen zum Nutz an= und auffgerichtet : Wie auch mit vielen auserlesenen Biblischen als andern sinnreichen Concepten, Geschichten und Gedichten geziert und auspalliret von hinterlassenen Schrifften / Der Durch das Christliche Europam sehr belobten und beliebten Feder [...] Patris Abraham a S. Clara [...] ; Nunmehro auf dem Schau-Platz des offentlichen Drucks vorgestellet von [...] P. Fr. Alexandro a Latere Christi [...].

Introduced: 14.06.2016 13:19 | Last update: 14.06.2016 13:19 | Author of description: Agnieszka Franczyk-Cegła

Applies to

Type: dotyczące konkretnego klasztoru

Basic information

Category: stary druk

Author / authors: Abraham a Sancta Clara

Title/titles: Abrahamische Lauber-Hütt : Ein Tisch mit Speisen in der Mitt, Welche Hütte nicht leeres Laub und Blat, sondern viel herrliche Früchte hat : Denen Juden zum Trutz, denen Christen zum Nutz an= und auffgerichtet : Wie auch mit vielen auserlesenen Biblischen als andern sinnreichen Concepten, Geschichten und Gedichten geziert und auspalliret von hinterlassenen Schrifften / Der Durch das Christliche Europam sehr belobten und beliebten Feder [...] Patris Abraham a S. Clara [...] ; Nunmehro auf dem Schau-Platz des offentlichen Drucks vorgestellet von [...] P. Fr. Alexandro a Latere Christi [...].

Place of publication: Wiedeń; Norymberga

Printing house: Lehmann, Georg

Date of publication: 1723 r.

Language: niemiecki

Ownership marks / Authentication / Provenance: 1. Ex libris Joan. J. Th. Vesper [?] [rps]

Remarks:

Niepewna proweniencja. Może też dotyczyć klasztoru benedyktynów w Krzeszowie.

Physical characteristics

Material: papier

Dimensions:

Number of leaves / pages: [8] k., 473, [1] s., [18] k.

Binding: tektura, pergamin, XVIII w.

Current state

Current location: Zakład Narodowy im. Ossolińskich we Wrocławiu

Current call number: BO XVIII-38567